Söder: Alle 3 Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch an Corona

  • Söder: Alle 3 Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch an Corona

     Lars aktualisiert 4 Monate, 2 Wochen 1 Mitglied · 1 Beitrag
  • Lars

    Organisator
    12. Mai 2021 um 0:07

    Diese Aussage hat Markus Söder am 13.12.2020 bei der Pressekonferenz mit dem Titel “Keine halben Sachen”.

    Diese Aussage “Alle 3 Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch an Corona” würde bedeuten:

    Stunde hat 60 Minuten: 60/3 = 20 pro Stunde
    Tag hat 24 Stunden: 24×20 = 480 pro Tag

    Jetzt stellt sich die Frage wie man diese Aussage versteht?

    Bezieht sich Herr Söder bei der Aussage auf den Durchschnitt des bisherigen Pandemieverlaufes oder auf die zu diesem Zeitpunkt täglichen Todesfälle?

    Auf Gesamtdurchschnitt:

    01.01.2020 bis 13.12.2020 = 348 Tage (einschließlich den 13.)

    348×480/Tag = 167.040 Todesfälle in Deutschland

    Es waren aber laut Statistik nur 22.078 Tote. Demnach ist diese Rechnung FALSCH!

    Zum Zeitpunkt der Aussage:

    Laut Statistischem Bundesamt gab es am 13.12.2020 – an dem Markus Söder diese Aussage getroffen hatte – genau 187 Tote in Deutschland oder anders ausgedrückt starb an diesem Tag etwa alle 8 Minuten ein Mensch an Corona.

    Im Gesamten Verlauf der Pandemie – seit Anfang 2020 bis zum 13.12.2020 – gab es nur an sechs Tagen mindestens 480 Todesfälle pro Tag.

    Und zwar an den folgenden:

    01. Dezember 2020 = 483
    02. Dezember 2020 = 482

    04. Dezember 2020 = 480

    08. Dezember 2020 = 568

    10. Dezember 2020 = 604

    11. Dezember 2020 = 503

    So gesehen könnte man jetzt darüber diskutieren, ob Markus Söder die Wahrheit sagte oder nicht.

    Für mich muss sowas in jedem Fall nicht sein, da derartige Aussagen Angst verbreiten. In Zeiten in denen die Menschen eh schon am Limit sind ist Angst das falsche Mittel.

Gezeigt wird 1 von 1 Antworten

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt