700 Mio. Euro/Monat geschätzt für Schnelltests & Testzentren (21 Euro pro Test)

  • 700 Mio. Euro/Monat geschätzt für Schnelltests & Testzentren (21 Euro pro Test)

     Lars aktualisiert 4 Monate, 2 Wochen 1 Mitglied · 1 Beitrag
  • Lars

    Organisator
    14. Mai 2021 um 13:39

    Offizielle Zahlen über die Kosten von Schnelltests und Testzentren die dem Steuerzahler auferlegt werden gibt es noch nicht. Aktuell nur Schätzungen.

    Für die Schnelltests selbst zahlt der Bund ab April bis zu 21 Euro pro Test (im März noch bis zu 24 Euro). Dies umfasst zum einen bis zu 6 Euro als Erstattung für Sachkosten und bis zu 15 Euro für die Durchführung – abhängig davon, ob die Tests durch Ärzte oder andere geschulte Personen durchgeführt werden.

    Unter Annahme nur eines Tests pro Woche wären dies bei 83 Mio. Menschen, die in Deutschland leben, dann rund 1 Mio. Personen pro Tag – also rund 30 Mio. Menschen pro Monat. Insgesamt könnte dies demnach 630 Mio. Euro pro Monat kosten – zuzüglich der Kosten für die Testzentren können schnell Kosten von 700 Mio. Euro pro Monat und mehr entstehen.

    Save: Archive.org

    26.03.2021
    https://www.steuerzahler.de/aktuelles/detail/was-kosten-die-corona-schnelltests-die-steuerzahler/

Gezeigt wird 1 von 1 Antworten

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt