Nur 4% Covid-Patienten in Intensivstationen?

  • Nur 4% Covid-Patienten in Intensivstationen?

     Lars aktualisiert 4 Monate, 2 Wochen 1 Mitglied · 2 Beiträge
  • Lars

    Organisator
    15. Mai 2021 um 1:24

    Die letzten Monate immer wieder die Meldungen, dass Intensivstationen an die Belastungsgrenze stoßen und eine Überlastung droht. Grund waren immer die Covid-Patienten.

    Jetzt kam vor wenigen Tagen die Meldung vom Beirat des Gesundheitsministeriums, dass der Jahresdurchschnitt bei nur 4% aller Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt waren:

    “Im Jahresdurchschnitt waren vier Prozent aller Intensivbetten mit Corona-Patientinnen und -Patienten belegt”

    Weiterhin heißt es: “Die Mitglieder des Beirats betonten, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat.”

    Nachzulesen auf der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums:

    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2021/2-quartal/corona-gutachten-beirat-bmg.html

    Save: Archive.org

    Boris Reitschuster ließ es sich in diesem Zusammenhang nicht nehmen auf der Bundespressekonferenz noch einmal nachzuhaken und fragte Merkels Sprecher wie er sich den Widerspruch erklärt – doch die Bundesregierung sieht keinen.

    https://reitschuster.de/post/ueberlastung-der-intensivstationen-mit-4-prozent-covid-patienten/

    Hier das Video zur Bundespressekonferenz:

    https://www.youtube.com/watch?v=SXs4X_BOAic

    • Diese Diskussion wurde vor 4 Monate, 2 Wochen von  Lars modifiziert.
    • Diese Diskussion wurde vor 4 Monate, 2 Wochen von  Lars modifiziert.

  • Lars

    Organisator
    16. Mai 2021 um 18:23

    Jetzt geht das noch weiter…

    Politische Bombe: Schummeleien mit den Zahlen aus den Intensivstationen?

    Die Vorwürfe des früheren Vize-Chefs des Sachverständigenrates Gesundheit gehen aber noch weiter: „Auch auf den Höhepunkten aller drei Wellen waren nie mehr als 25 Prozent der Intensivbetten mit Covid-Patienten belegt“, so der Mediziner in dem Interview mit der „Welt“.

    Deutschland habe weltweit „die längste Liegedauer, die höchste Krankenhausdichte, die höchste Zahl von Intensivbetten pro 100.000 Einwohner, wir haben mehr als dreimal mehr Intensivbetten als Frankreich mit 7000 Betten. Wir haben zusätzlich 11.000 Betten als Notfallreserve, die wir freilich nie aufgebaut und nie in Betrieb genommen haben. Wir ängstigen uns auf hohem Niveau.

    https://reitschuster.de/post/politische-bombe-schummeleien-mit-den-zahlen-aus-den-intensivstationen/

Gezeigt werden 1 von 2 Antworten

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt